Spendengalaabend: Voller Erfolg!

Am vergangenen Samstag, den 14.06., fand in den Räumlichkeiten der Ahrbachhalle in Boden der Spendengala- und Pastaabend der Tour 3333 statt!

DSC_2472

Durch zahlreiche Zeitungsartikel, unsere Facebookseite sowie die Flyer wurde auf den Abend aufmerksam gemacht. Und es hat sich gelohnt! Mit über 100 Gästen, die sich direkt vor Ort über das Projekt informieren wollten, wurden unsere Erwartungen vollends erfüllt!

Um 20 Uhr begann der offizielle Teil: Die Vorstellung des Projekts Tour 3333 sowie der münz-Stiftung und unserer Spendenempfänger. Für das Haus der Jugend in Montabaur berichtete Herr Ivan Sudac von der Arbeit, die dort geleistet wird. Die Kinder- & Jugendhilfe in Arenberg (Seraphisches Liebeswerk) wurde durch Herrn Martin Degen den Interessierten des Projekts nähergebracht.  Das ambulante Kinderhospiz in Koblenz wurde durch die Geschäftsführerin Frau Gisela Textor vorgestellt. Uns hat es sehr gefreut, dass die Eltern der kleinen Amy, die durch unser Projekt über das Kinderhospiz unterstützt werden sollen, anwesend waren und uns allen einen sehr emotional nahegehenden, persönlichen Einblick in ihren schwierigen Alltag gegeben haben.

Bernhard Münz von der münz-Stiftung
Bernhard Münz von der münz-Stiftung

Herr Bernhard Münz stellte unter Begleitung seiner Familie die eigene Stiftung vor, die 2009 von ihm und seiner Frau Karoline Münz ins Leben gerufen wurde. Hier besteht eine enorm wichtige Kooperation mit der Tour 3333; das Verwalten der Spendengelder, die direkt an die Organisationen gerichtet sind – ohne Verwaltungskosten!

Nach dem offiziellen Teil folgte die Verpflegung durch die Metzgerei Kollig. Pasta in verschiedenen Variationen, somit war für jeden Geschmack etwas dabei!

Die Tanzgruppe "Wake-Upper" vom TuS Ahrbach
Die Tanzgruppe „Wake-Upper“ vom TuS Ahrbach

Gegen 22 Uhr gab es dann eine super Showeinlage durch die Tanzgruppe „Wake-Upper“ des TuS Ahrbach! Ein toller Tanz, der die Versteigerung der Königsetappe nach Alp d’Huez einleitete. Wie in unserem Spendenportal angegeben, besteht die Möglichkeit für Firmen und Privatleute, Namensgeber für einzelne Etappen zu sein. Ab einem Betrag von € 250,-!

Die Königsetappe nach Alp d'Huez wird den Namen der KG Boden tragen!
Die Königsetappe nach Alp d’Huez wird den Namen der KG Boden tragen!

Die Kirmesgesellschaft Boden hat sich diese Etappe mit einem super Betrag von € 370,- sichern können! Doch dabei blieb es nicht. Die Versteigerung weiterer Etappen wurde gewünscht und so haben zahlreiche Privatleute und Zusammenschlüsse durch Freunde weitere Streckenabschnitte für den Guten Zweck ersteigert!

Der Gesamte Verkauf des Essens und der Getränke geht zu 100% in den Spendentopf. Viele Gäste haben sich zudem bereiterklärt, Spenden vor Ort an die drei Organisationen zu richten. Mit dem zusätzlichen Erlös durch die Versteigerung können wir somit einen Betrag von knapp € 4000,- für das Projekt Tour 3333, allein für diesen Spendengala- & Pastaabend, verbuchen!

Ein Betrag, der uns einen riesen Schritt weiter bringt! Ein sensationelles Ergebnis, was uns zusätzliche Motivation und Kraft für das gesamte Projekt gibt!

Wir bedanken uns bei den Gästen, die dieses tolle Event zu einem großen Erfolg gemacht haben! Ein großes Dankeschön an unsere Partner, Spender und Helfer. Ohne Eure Hilfe wäre der große Umfang dieses Events unmöglich gewesen!

Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Alex sagt:

    Ihr habt eine super Veranstaltung auf die Beine gestellt! Sehr erfolgreicher Abend, viele Helfer und Spender. Weiterhin viel Erfolg.

  2. Roland sagt:

    War ein toller Abend. Ich wünsche euch viel Erfolg bei eurem Projekt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s