Spende an Tour 3333

Am vergangenen Donnerstag, den 20.11., folgten wir von Tour 3333 der Einladung der Organisatoren des diesjährigen Schülerspendenlaufes der Theodor-Heuss-Realschule in Wirges, die bis dato unbekannte Gesamtsumme der Aktion zu erfahren und gleichzeitig den Spendenscheck zu erhalten. Adrian Szary war leider durch sein Studium in Köln verhindert.

Thomas Quirmbach, Lehrer an der Theodor-Heuss-Realschule Wirges, übergibt Tour 3333 den Spendenscheck

Thomas Quirmbach, Lehrer an der Theodor-Heuss-Realschule Wirges, übergibt Tour 3333 den Spendenscheck

Bei dem Spendenlauf handelte es sich um eine tolle Leistung der Schüler sowie Lehrer, gemeinschaftlich durch Organisation und Ausführung Gelder für einen guten Zweck zu „erlaufen“. Am 19.09. legten die Kinder in einem 2 km Kurs ca 4000 km zurück. Durch Angehörige, Verwandte und Freunde der Teilnehmer wurde jede Runde mit einem Spendenbetrag unterstützt. Allein durch diese Leistung konnten Gelder in Höhe von € 8.300 ,- gesammelt werden. Ziel war es, die Kilometer, die wir bei der Tour de France in der Staffel zurücklegten, 3336 km, als Team aller Schüler in dem Rundkurs zu absolvieren. Dies wurde dann somit sogar überboten! Eine sensationelle Leistung jedes Einzelnen!

Es wurde der Wunsch geäußert, die gesammelten Spenden aus dem Lauf regionalen Projekten zukommen zu lassen. So war es die Idee von Judy Klima, Lehrerin an der Theodor-Heuss-Realschule Wirges, einen Teil des Geldes an Tour 3333 zu übergeben. Wir unterstützen mit dem Projekt drei Organisationen in unserer Region: Haus der Jugend Montabaur, ambulantes Kinderhospiz Koblenz sowie das Kinder- & Jugendheim „Seraphisches Liebeswerk“ Arenberg!

Der zweite Teil des Geldes wurde an der Förderverein des Krankenhauses Dernbach gerichtet, um dort beispielsweise durch neue Gerätschaften Patienten zu unterstützen, die an Demenz leiden. Die zwei Spendenschecks wurden somit von den Organisatoren des Laufes, Judy Klima und Thomas Quirmbach, an Tour 3333 und den Förderverein, vertreten durch Frau Koppers und Herrn Andreas Qurimbach, überreicht.

Stolze Summe für das Projekt Tour 3333! Wir sagen Danke!

Stolze Summe für das Projekt Tour 3333! Wir sagen Danke!

Der Konrektor der Theodor-Heuss-Realschule, Andreas Walther, richtete einleitende Worte an die versammelten Lehrer, Schüler sowie Spendenempfänger im Lehrerzimmer in Wirges. Herr Thomas Quirmbach übernahm das Wort, der ersichtlich stolz die Gesamtsumme von über € 10.600,- verkündete. Das Geld setzt sich aus den erlaufenen Spenden durch die Schüler sowie aus den vom Förderverein generierten Geldern von Sponsoren für die Aktion zusammen. Desweiteren ehrte er Schüler, die den Kilometer 1.000, 2.000, 3.000 und natürlich als Verbindung zur Tour den 3.333sten, symbolisch für die tolle Leistung aller Teilnehmer, absolviert haben.

Herr Andreas Quirmbach drückte nach der Entgegennahme des Schecks seinen Dank aus und gab einen kurzen Einblick, wofür das Geld verwendet wird. Zudem bedankte sich auch Marcel Gläßer von Tour 3333 und betonte die Verbindung der Aktion durch die Theodor-Heuss-Realschule mit unserem Projekt durch einen für uns wichtigen Punkt: Das „Teamwork“ aus unserem Leitbild Cycling.Endurance.Teamwork.Charity.! Nur durch die Teamleistung, die gegenseitige Unterstützung, konnte ein gesetztes Ziel durch den individuellen Beitrag vieler erreicht werden! Ein Aspekt, so Marcel, der nicht nur im Sport, sondern auch im Alltag und Berufsleben eine enorme Bedeutsamkeit und gesellschaftliche Relevanz innehat.

IMG_0221

vlnr: Herr Thomas Quirmbach (Lehrer T-H-Realschule+), Marvin Behring (1.000ster km beim Lauf), Jan Reuter (2.000ster km), Marcel Gläßer, Christian Klaphtor, Fabian Hering, Herr Andreas Quirmbach (Förderverein Krankenhaus Dernbach), Görkem Yigitusaki (3.000ster km), Judy Klima (Lehrerin T-H-Realschule+) und Konrektor Andreas Walther, es fehlt: Cem Sahin (3.333ster km erlaufen)

Wir bedanken uns herzlich bei Judy Klima, die durch ihren Einsatz sowie dem Aufbau einer Verbindung zu uns und der Realschule in Wirges einen wichtigen Baustein im Projekt Tour 3333 darstellt. Gleichzeitig bedanken wir uns bei Herrn Thomas Quirmbach sowie der Schulleitung, die sofort von unserem sportlichen Vorhaben in Verbindung mit der Wohltätigkeit überzeugt waren und die Hilfe für die Unterstützung von Kindern & Jugendlichen in der Region zusagten.

Zudem möchten wir ein Dankeschön an alle Schüler der Theodor-Heuss-Realschule richten: Zunächst für die tolle Unterstützung aus der Heimat für uns in Form von Bildgrüßen, Likes bei FB und das riesen Banner am Welcome-back-Abend! Durch Eure Leistung ist es zu dieser stolzen Summe von über € 10.600 ,- gekommen! Der Einsatz jedes Einzelnen, um anderen Kindern zu helfen, um ihnen ein Stück mehr Lebensqualität bieten zu können!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s