Eure Spende für Amy

Im vergangenen Jahr haben wir Euch von der Eröffnung des Multicourts in Arenberg berichtet. Dort konnte durch Eure Hilfe das Kinder- & Jugendheim ein Projekt verwirklichen, dass die Förderung des Sports und der Gemeinschaft in den Vordergrund stellt. Ob Basketball, Handball oder Fußball – auf dem Platz können die Kinder sowie deren Freunde gemeinsam Zeit verbringen.

Nun möchten wir Euch zeigen, was mit dem anderen Großteil des Spendengeldes passiert ist. Wir haben uns mit der Tour 3333 zum Ziel gesetzt, Jugendliche in unserer Region zu unterstützen. Wir sind aus diesem Grund auf das ambulante Kinderhospiz in Koblenz zugegangen, um dort unsere Hilfe anzubieten. Frau Gisela Textor, die Leiterin der Einrichtung, hat uns in einem langen Gespräch die Struktur des Hauses sowie die geleistete Arbeit im ambulanten Bereich nähergebracht. Für uns eine neue Erfahrung, was dort alles geleistet wird – somit stand für uns der Entschluss schnell fest, hier unterstützen zu wollen.

Frau Textor bat uns, speziell eine Familie zu unterstützen, die durch das ambulante Kinderhospiz betreut wird. Seit einem Ertrinkungsunfall liegt die kleine Amy im Wachkoma. Gemeinsame Aktivitäten stellten in der Vergangenheit die Familie vor große logistische Probleme. Denn Amy muss liegend transportiert werden. Gemeinsame Ausflüge mit Amy und ihren Geschwistern, was die Familie als sehr wichtig empfindet, sind folglich einfach nicht oft möglich gewesen, da ein passendes Auto fehlte.

Spende für Amy

Neue Mobilität – (vlnr) Vertreter des Autohauses , Amy und Familie sowie Frau Gisela Textor (Leiterin ambulantes Kinderhospiz)

Wir waren im vergangenen Jahr bei der Familie vor Ort und sind sehr froh, mit Eurer Hilfe auch hier einen wichtigen Beitrag geleistet zu haben. Der Fokus liegt auch hier auf der Gemeinschaft. Ein speziell für Amy umgebauter Wagen ermöglicht es nun, dass die gesamte Familie mobil ist. Wir hoffen, dass dadurch auch Amys Eltern ein Stück weit entlastet werden.

Ein großes Dankeschön auch an dieser Stelle an unsere Freunde und Unterstützer. Die Dankbarkeit, die uns durch Amys Familie entgegengebracht wurde, möchten wir vollumfänglich an Euch weitergeben.

Advertisements

Eine Antwort zu “Eure Spende für Amy

  1. Tolle Aktion! Dank hier vor allem an euch Jungs der Tour3333 auch langfristig an dem Projekt dran zu bleiben. Weiter so!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s